Wir arbeiten seit 2006 intensiv daran, das moderne Berufsbild der KindergartenpädagogIn in der Öffentlichkeit (auch in „kinderfernen Kreisen“) zu positionieren.


Wir geben Interviews und stellen uns für Berichte in Radio und Fernsehen zur Verfügung. 3 Demonstrationen 2006, Leserbriefe, unzählige Gespräche mit Politikern und Personen aller gesellschaftlichen Schichten, haben dazu beigetragen, dass die Aufgaben und Probleme des Berufes gesehen, erkannt und geschätzt werden.


Die Unterstützung der Medien und in weiten Kreisen der Bevölkerung bestärkt uns und hilft uns, unsere Anliegen politisch durchzusetzen.


Jede KindergartenpädagogIn ist aufgefordert, in ihrem Umfeld und Wirkungsbereich engagiert das moderne Anforderungsprofil zu vermitteln und berufspolitisch zu argumentieren.



© 2013 Berufsgruppe der PädagogInnen in Kinderbetreuungseinrichtungen Salzburgs

Alle Rechte vorbehalten